Fragen

 

Wirkt Reconnective Healing® nur bei körperlichen Problemen oder auch bei mentalen Themen?

Heilung bedeutet die Rückkehr zur Balance. Jedes beliebige Gesundheitsproblem ist stets eine Kombination aus körperlichen, mentalen, spirituellen und emotionalen Aspekten.

 

Reconnective Healing "behandelt" keine spezifischen Probleme/Symptome, sondern kann Ihnen ermöglichen, wieder in die Balance zu kommen und die Selbstheilung zu aktivieren.

 

Worin besteht der Unterschied zwischen Reconnective Healing® und The Reconnection®? 

Der Unterschied zwischen Reconnective Healing und The Reconnection liegt im wesentlichen in der Absicht. 

Die Absicht von Reconnective Healing ist die des Heilens, unabhängig davon, ob es sich um die Heilung körperlicher, emotionaler, spiritueller oder weiterer Aspekte handelt. 

 

Die Absicht von The Reconnection® liegt in der Wiederherstellung unserer ursprünglichen Verbindung mit der Vollkommenheit des Universums. Dies geschieht mittels einer aus zwei Sitzungen bestehenden Erfahrung, die normalerweise als das “Erlangen der persönlichen Rückverbindung” umschrieben wird. In gewisser Hinsicht werden Sie durch The Reconnection® natürlich auch eine Heilung erfahren.

 

Obwohl die beiden Prozesse nicht vollständig separat sind, müssen Reconnective Healing® und The Reconnection® getrennt voneinander erlebt werden, damit Gitternetz sich die individuellen Wirkungen beider vollständig entfalten können.

  

Interessante Links

www.thereconnection.com - The Reconnection nach Dr. Eric Pearl

www.reconnection-verband.de - Offizielle Seite der Praktizierenden in Deutschland

www.kgs-hamburg.de - Hamburgs Online-Portal für Körper, Geist, Seele